Das erste selbstfahrende "auto-mobile"

Faszinierendes Projekt an der TH Ingolstadt

Carl Benz ist weltweit bekannt als der Erfinder des ersten Automobils. Doch schon gut 200 Jahre früher entwickelte der flämische Jesuit Ferdinand Verbiest ein hölzernes, dampfbetriebenes, selbstfahrendes "auto-mobile". In seinem Werk Astronomia Europea beschreibt Verbiest das von ihm erbaute selbstfahrende Gerät. Diese Aufzeichnungen aus dem 17. Jahrhundert waren die Grundlage für eine Projektarbeit an der TH Ingolstadt. Unter der Leitung von THI-Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Thomas Suchandt konzipierte, konstruierte und baute die Projektgruppe eine Replika des ersten Automobils. Mit modernen Maschinenelementen entstand so ein zeitgenössisches Pendant zum historischen „auto-mobile“.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass uns die Projektgruppe zur Abschlusspräsentation an der THI eingeladen hat. In der beeindruckenden Präsentation erläuterte das Team den gesamten Projektverlauf. Von der Recherche, über die Bauteilauslegung und Konstruktion, bis hin zum Aufbau des Funktionsmusters. Das Highlight folgte zum Abschluss. Der mit Druckluft angetriebene Nachbau sauste durch die Gänge der Hochschule.

Wir gratulieren der Projektgruppe zu Ihrem Erfolg und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit!

Das Projektteam und sein "auto-mobile"
Das Projektteam und sein "auto-mobile"

Wie wirkte MISUMI mit?

Bei der Umsetzung nutzten die Studierenden MIUSMI als Partner.

Auf der MISUMI-Website fanden sie Inspiration, technische Informationen und kostenlose CAD-Modelle. Darüber hinaus erhielten sie schon während der Konstruktionsphase verlässliche Angaben zu Preisen und Lieferzeiten aller benötigten Komponenten.

Winkelgetriebe, Antriebswelle, Kupplung, Achsen und Räder – die Studierenden konfigurierten online sämtliche Bauteile exakt nach Ihren Anforderungen. Über das Web Ordering System bestellte die THI die benötigten Teile. Wenige Tage später lieferte MISUMI und der Aufbau konnte beginnen.

Einige Komponenten für den Bau des ersten "auto-mobile"

Nr. Produkt Bild Top Highlights
1 Rotationswellen
  • in 0,01mm Schritten frei konfigurierbar

    ✓ verschiedene Werkstoffe und Oberflächen

    ✓ zahlreiche Optionen (Innengewinde, Außengewinde, Nuten, Absätze…)
Konfigurieren
2 Lagereinheiten
  • Flanschlager in vielen Ausführungen

    ✓ konfigurierbare Lagerböcke

    ✓ verschiedene Werkstoffe (Guss, Aluminium, Edelstahl…)
Konfigurieren
3 Räder
  • riesige Auswahl an Rädern und Rollen

    ✓ Durchmesser von 25mm bis 750 mm

    ✓ große Werkstoffauswahl (Kunststoffe, Stahl, Aluminium…)
Konfigurieren
4 Wellenkupplungen
  • vielfältige Bauformen (Lamellen, geschlitzt, Klauen, Scheiben…)

    ✓ Bohrungen frei konfigurierbar

    ✓ Kupplungen werden fertig gebohrt ausgeliefert
Konfigurieren
5 Umwandlungs- / Reduziergetriebe
  • Produktvielfalt: Winkelgetriebe Kegelradgetriebe, Schneckengetriebe…

    ✓ Getriebe von unserem Partner ABT Antriebstechnik
Konfigurieren

Erfolgreiche Projekte mit MISUMI durch:

  • Millionen Produkte im MISUMI Online Shop
  • MISUMI als One-Stop Shop - Alles aus einer Hand erhalten
  • Konfigurieren statt zeichnen
  • Kostenlose Downloads von CAD-Modellen
  • 214 Anwendungsbeispiele in der inCADLibrary, der Inspirationsquelle für Konstrukteure
  • Bestellungen ohne Mindeststückzahl
  • Kurze Lieferzeiten