Rasthebel, Stahl

Rasthebel, Stahl

Mit Rasthebeln GN 215 können Wellen um bestimmte Winkel verstellt und arretiert werden. Zum Verstellen wird der Hebelarm gegen Federkraft aus der Rastkerbe gehoben (Einhandbedienung).
Eine Drehwinkelbegrenzung kann mit zwei Anschlagstiften erzielt werden (Skizze).
Die Buchse ist durch Passfeder / Nabennut mit der Welle verbunden.
Das Anbauteil ist feststehend, am Maschinenkörper durch zwei Schrauben (M5) befestigt.
Der Hebelarm mit dem Raststift stellt die Verbindung zwischen feststehendem Anbauteil und der Welle her.
Die Rastkerben sind durch den Deckel gegen Späne und dergleichen geschützt. Der Deckel wird von Hand aufgedrückt, elastische Segmente rasten in eine Rille ein. Zur Demontage kann er mit einem Schraubendreher abgehoben werden.

PDF

Teilenummer

Hier finden Sie die Teilenummern
zu dem gesuchten Artikel

Teilenummer
215-54-K10-A
215-54-K10-B
215-54-K12-A
215-54-K12-B
215-60-K14-A
215-60-K14-B
215-60-K16-A
215-60-K16-B
TeilenummerStandard-StückpreisMengenrabattLieferzeit?Außendurchmesser d1 Bohrung d2 Art

90.82 €

3 Arbeitstage 54K 10A, ohne Verzahnungen

101.22 €

3 Arbeitstage 54K 10B, mit 30 Verzahnungen

90.82 €

3 Arbeitstage 54K 12A, ohne Verzahnungen

101.22 €

3 Arbeitstage 54K 12B, mit 30 Verzahnungen

94.95 €

3 Arbeitstage 60K 14A, ohne Verzahnungen

104.08 €

3 Arbeitstage 60K 14B, mit 30 Verzahnungen

94.95 €

3 Arbeitstage 60K 16A, ohne Verzahnungen

104.08 €

3 Arbeitstage 60K 16B, mit 30 Verzahnungen

Loading...

  1. 1

Zusätzliche Artikel in dieser Kategorie

Technischer Support